1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Berliner Rockhaus braucht dringend Eure Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Eigene Themen" wurde erstellt von jazzwoman, 5.März.2017.

  1. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Hallo Leute,
    Bei dem folgenden Thread würde ich auch lieber den "Ignorierbutton" drücken. Das ganze Wochenende habe ich hin- und herüberlegt, ob mein Anliegen hier eventuell deplatziert sei, bin aber zu dem Entschluss gekommen, dass Musiker eben Musiker unterstützen sollten, besonders dann, wenn es hart auf hart kommt.
    Uns Musikern, die wir im Berliner Rockhaus proben, soll es an den Kragen gehen. Es droht nämlich die Schließung des Hauses mit über 200 Proberäumen und etwa 1000 Musikern. Der neue Eigentümer hat anscheinend andere Pläne und möchte den Betreiber Dirk Kümmele und uns baldigst loswerden. Wir wollen uns das nicht gefallen lassen und versuchen nun mit möglichst viel Krach, dagegen anzugehen. Noch gibt es ein laufendes Verfahren, sodass das letzte Wort noch nicht gesprochen wurde.
    Ihr alle hier würdet uns wahnsinnig helfen, wenn Ihr diese Online-Petition unterschreiben könntet - nicht nur die Berliner unter Euch!
    Wirklich, es wäre sehr wichtig! Anonym geht es natürlich auch!
    https://www.openpetition.de/petition/unterzeichner/rettet-das-rockhaus

    Hier ein kurzer Beitrag aus dem rbb Fernsehen:


    Hier auch eine FB-Seite mir vielen Infos und Beiträgen:
    https://m.facebook.com/rettetdasberlinerrockhaus/

    Ach, und der Komponist und Musiker Thore von Sengen hat kurzerhand einen Protest-Song geschrieben. Sehr hörenswert - leider ohne Sax:rolleyes:


    Vielen Dank für Eure Unterschrift!
    Lille Greiner
     
    Zuletzt bearbeitet: 5.März.2017
    Saxoryx, b_nic, Werner und 15 anderen gefällt das.
  2. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Nein, es war richtig in meinen Augen, dass Du das Problem hier zum Thema gemacht hast.
    Tragt Euch bei der Petition ein - das Rockhaus braucht jede Unterstützung.

    Es geht auch um Lilles Probenraum (ich weiss nicht ob Lille das gut findet, wenn ich das hier breittrete, ich mache es aber einfach mal). Ersatz zu finden ist in Berlin wahnsinnig schwierig und neben Lille sind auch eine Menge anderer Lehrer betroffen, die ihren Raum und damit auch ihre Verdienstgrundlage verlieren würden.
     
    jazzwoman gefällt das.
  3. snah62

    snah62 Ist fast schon zuhause hier

    Habe gerade unterschrieben......aber öffentlich.....
     
    jazzwoman gefällt das.
  4. ppue

    ppue Experte

    Aber wieso aber?
     
  5. Saxax

    Saxax Ist fast schon zuhause hier

    done.....

    keep swingin´


    Saxax
     
    jazzwoman gefällt das.
  6. saxfax

    saxfax Ist fast schon zuhause hier

    Ebenso...viel Erfolg !
     
    jazzwoman gefällt das.
  7. jabosax

    jabosax Ist fast schon zuhause hier

    Dito
     
    jazzwoman gefällt das.
  8. snah62

    snah62 Ist fast schon zuhause hier

    weil ich gesehen habe das sehr viel das nicht öffentlich machen....
     
  9. Tuterich

    Tuterich Schaut nur mal vorbei

    Gentrifizierung.
     
    jazzwoman gefällt das.
  10. Dreas

    Dreas Gehört zum Inventar

    Done!

    Das einzustellen gehört sich nicht!

    CzG

    Dreas
     
    jazzwoman gefällt das.
  11. Jazzo

    Jazzo Schaut öfter mal vorbei

    Habe soeben ebenfalls unterschrieben und wünsche viel Erfolg.
     
    jazzwoman gefällt das.
  12. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Super! Danke Euch!
    Sollte jemand Kontakte in Berlin haben, wäre es klasse, wenn Ihr unser Anliegen weiterleiten könntet!
     
  13. zappalein

    zappalein Ist fast schon zuhause hier

    hi lille,
    ich habe alle die ich kenne und die mit musik zu tun haben informiert. sie helfen euch. lg
     
    jazzwoman gefällt das.
  14. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    Erledigt, und werde es weiter streuen
     
  15. lupoxw

    lupoxw Nicht zu schüchtern zum Reden

    unterschrieben!
     
  16. saxhornet

    saxhornet Experte

    Das Proberaumsterben in Berlin hat mittlerweile dramatische Züge angenommen. Preiswerte Proberäume sind Mangelware (wie überall) und Gebäude werden mittlerweile so schnell an Investoren verkauft, daß es Wahnsinn ist. Entweder werden die Mieten dann so hoch daß es sich die ansässigen "normalen" Musiker nicht mehr leisten können (es gibt dann immer noch ein paar anscheinend mit dicker Geldbörse) oder es werden Büroräume. Es werden Millionen in die Sanierung eines Opernhauses gesteckt (obwohl es 3 in der Stadt gibt) aber wenn es um sowas wie Probenräume geht, wird der Senat nie aktiv.
    Ist auch nicht das erste Mal, daß Dirk das erlebt. Beim Mal davor wo er es miterlebt hat, habe ich auch meinen Proberaum verloren.
    Musik ist kulturell anscheinend nicht mehr wichtig.
     
  17. bluefrog

    bluefrog Ist fast schon zuhause hier

    Das ist hier in Heidelberg nicht viel anders. Das Stadttheater wurde aufwendigst saniert. Das ist ja auch "Hochkultur". (Bei den Gagen für Musiker, Schauspieler und Tänzer kann man allerdings schon mal sparen.) Für den Rest bleibt wenig übrig.

    Natürlich habe ich unterschrieben

    LG Helmut
     
    jazzwoman und saxhornet gefällt das.
  18. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    DONE!
     
    jazzwoman gefällt das.
  19. holgitsax

    holgitsax Schaut nur mal vorbei

    Ich habe soeben unterschrieben - und hoffe, es bewirkt etwas.
     
    jazzwoman gefällt das.
  20. bluemike

    bluemike Ist fast schon zuhause hier

    Hi,

    dito
     
    jazzwoman gefällt das.