1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleberreste vom Mundstück entfernen

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von Bloozer, 3.Dezember.2017.

  1. Bloozer

    Bloozer Ist fast schon zuhause hier

    Wie kann ich Kleberreste vom Bissplätchen vom Mundstück restlos entfernen ohne Ebonit oder Kunststoff oder Metall zu beschädigen?
    Wäre dankbar für eure Tips.
    :rolleyes:
     
  2. rbur

    rbur Mod Moderator

    Spiritus funktioniert
     
    Bloozer gefällt das.
  3. matThiaS

    matThiaS Administrator

    Ich nehme dafür Hochprozentiges: Isopropylalkohol 70%
     
    Bloozer gefällt das.
  4. Bloozer

    Bloozer Ist fast schon zuhause hier

    Gibt es eigentlich bissplättchen die nicht so tierisch kleben?
     
  5. rbur

    rbur Mod Moderator

    Ja. Die schlechten.....

    Ich hab mal was von adhäsiven ohne Kleber gelesen, da fällt mir aber der Name nicht mehr ein
     
    Bloozer gefällt das.
  6. matThiaS

    matThiaS Administrator

    Forestone
     
    last, rbur und Bloozer gefällt das.
  7. last

    last Ist fast schon zuhause hier

    stimmt. die kann problemlos wieder abziehen und sogar auch nochmal auf ein anderes mpc pappen...
     
    Iwivera* gefällt das.
  8. ppue

    ppue Experte

    .

    Am Besten geht das mit einem Klebeband. Gaffaband oder auch Tesaband auf die Klebereste draufdrücken und wieder abziehen. Braucht gewisse Zeit und Geduld aber zieht den Kleber letztendlich rückstandslos weg.
     
    stefalt, flar und Bloozer gefällt das.
  9. Rubax

    Rubax Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe das erst kürzlich mit Fingernagel und etwas Brillenputzpapier gemacht.
     
    last gefällt das.
  10. hoschi

    hoschi Ist fast schon zuhause hier

    bei sensibelen gegenständen mache ich das auch wie @ppue...
     
  11. highrange

    highrange Kann einfach nicht wegbleiben

    Blöde wie es auch klingen mag: Aufkleberreste lassen sich bestens mit farbloser Schuhcreme entfernen! Auf einen Stofflappen und wegrubbeln - fertig. Funktioniert auch prächtigst bei Vignetten und Co.
     
    Bloozer gefällt das.
  12. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Schucreme ?...sind da nicht fettige oder ölige Inhaltsstoffe ebthalten ?

    Ich verwende schon Jahrzehnte lang Reinigungs-Bezin (Feuerzeug-Benzin)...etwas auf ein Wattestäbchen oder Läppchen träufeln und dann die Klebereste entfernen und damit gleichzeitig auch entfetten, damit die neue Bißplatte nicht gleich wieder verrutscht.

    Gr Wuffy
     
    claptrane, tomaso und flar gefällt das.
  13. Viper

    Viper Ist fast schon zuhause hier

    dito! -funktioniert auch bei empfindliche Oberflächen
     
  14. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    Ja welche die in sich adhesiv sind. Ich habe aus der Sonic mal welche von Forestone zum Testen gehabt. Super! Halten ohne Kleber perfekt und lassen sich beliebig of versetzten.
     
    Bloozer gefällt das.
  15. Hewe

    Hewe Ist fast schon zuhause hier

    Im Baumarkt gibt es auch Aufkleberentferner. Funktioniert gut und ist auch sonst im Haushalt gut zu gebrauchen. Hewe
     
    hoschi und Bloozer gefällt das.
  16. matThiaS

    matThiaS Administrator

    @Hewe Bist du sicher, dass das Mittel keine giftigen Stoffe enthält?
     
  17. Bloozer

    Bloozer Ist fast schon zuhause hier

    @matThiaS und @Hewe . der nr 1 Kleberestentferner bei Amazon weist auf folgende Gefahren hin:

    Gefahr
    • Flüssigkeit und Dampf entzündbar
    • Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen
    • Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein
    • Verursacht schwere Augenreizung
    • Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen
    Also sowas würd ich nur ungern an ein Mundstück lassen. :eek:
     
  18. matThiaS

    matThiaS Administrator

    Vielleicht löst sich dein Mundstück gleich mit auf
     
  19. rbur

    rbur Mod Moderator

  20. Bloozer

    Bloozer Ist fast schon zuhause hier

    aus all dem schliesse ich Ethanol bzw Spiritus ist das Mittel der Wahl :)