1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mundstücke für rockig-rotzigen Sound

Dieses Thema im Forum "Mundstücke / Blätter" wurde erstellt von saxtothemax, 8.Oktober.2017.

  1. saxtothemax

    saxtothemax Schaut nur mal vorbei

    Hallo,

    Ich würde gerne einen wie oben genannten Sound auf meinem Reference 54 Tenor hinbekommen. Wie z.B. das Solo von Urgent-Foreigner... Oder auch das Saxophon von Huey Lewis & The News... Ihr wisst sicher welchem Sound ich ungefähr meine. Das Otto Link STM ist wohl nicht das beste Mundstück für so einen Sound. Kann mir jemand ein Mundstück empfehlen, welches für dafür gut geeignet wäre?

    Danke und Viele Grüße
     
  2. abraxasbabu

    abraxasbabu Ist fast schon zuhause hier

    Versuch es damit:
     
  3. saxmusik

    saxmusik Schaut nur mal vorbei

    Moin, ein Edelstahlmundstück mit kleinerer Kammer funktioniert für einen solchen Klang recht gut. Berg Larsen kommt z.B. recht Obertonreich daher. Bahn nicht ganz so offen, Kammer Nr. 2, mittelgrosse Baffle. So ein Mundstück ist aber relativ schwer zu Kontrollieren. Im unteren Register ist es doch sehr zickig und spricht schlecht an. Allerdings geht so ein Klang natürlich auch mit einem Otto Link STM. Man kann seine Blattstärke eine halbe Stärke verringern. Blattschraube etwas weiter nach vorne. Vielleicht noch ein Blatt von Vandoren Java Red filed. Der Sound wird durch das etwas leichtere Blatt reicher an Obertönen. Aggressiv angeblasen knallt es dann auch.
    Gruss
     
  4. bluemike

    bluemike Ist fast schon zuhause hier

    Hi,

    Rico Metalite ist eine Möglichkeit, das mal für kleines Geld auszuprobieren. Hohe Stufe, kleine Kammer.
     
    Ginos und claptrane gefällt das.
  5. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Du kannst Dir auch erst mal einen Baffle, bzw. eine Stufe in Dein Link kleben und etwas damit herumexperimentieren...

    P. S.
    ... oder Du kaufst Dir für 1200€ ein handmade Guardala Super-King; geht auch. :D
     
    Ginos gefällt das.
  6. Ton Scott

    Ton Scott Freak

    Liebe Antwort:
    Eh schon alles gesagt (Dukoff, Guardala, plus 10mFan The Boss plus 100 andere etc.)
    Ungute Antwort:
    Wenn Du DAS Zeug halbwegs hinkriegen willst, musst Du sehr gut spielen. Wenn Du sehr gut spielst, wirst Du solche Mundstückfragen aber auch nicht zu stellen, weil Du's eh weißt und schon zig Mundstücke probiert hast.
     
    SaxPistol, Nemesis, flar und 2 anderen gefällt das.
  7. Guido1980

    Guido1980 Ist fast schon zuhause hier

    Guardala Super King - die lauteste Rakete die ich je hatte....
     
  8. TobiS

    TobiS Kann einfach nicht wegbleiben

    aufm tenor hat mir mein Meyer 6J Metallmundstück sehr gut gefallen...
    Schade, dass ich fast nur noch Alt spiele... da liegt das Meyer nur rum :(
     
  9. Gerrit

    Gerrit Experte

    Theo Wanne Durga
     
    funkysax72 gefällt das.
  10. Juju

    Juju Ist fast schon zuhause hier

    Bill Evans Signature Tenor...
    Lg Juju
     
  11. Gerrit

    Gerrit Experte

    Jody Jazz DV oder auch Stream...
     
  12. GreenMile

    GreenMile Ist fast schon zuhause hier

    Aaron Drake Studio
     
  13. snah62

    snah62 Ist fast schon zuhause hier

  14. SaxoDan

    SaxoDan Kann einfach nicht wegbleiben

    Moin,
    Ich hab vor 20 Jahren mal ein Sugal mehr als günstig erstehen können. Ist ein in den USA hergestelltes Teil.
    Wenn ich Laut und Rotz will nehm ich immer dieses!
    Schöne Grüße,
    Daniel
    ,
     
  15. Rick

    Rick Experte

    Wenn ich "Laut und Rotz" will, dann schnalle ich etwas weichere Blätter drauf und lasse die Lippenspannung lockerer. Funktioniert für mich am effektivsten und ist zugleich die mit Abstand einfachste und preisgünstigste Methode. :cool:

    Aber natürlich kann man auch hunderte von Mundstücken durchtesten... :duck:
     
    Amopehe, Nilu, flar und 5 anderen gefällt das.
  16. stefalt

    stefalt Ist fast schon zuhause hier

    oder beim T für 740,-
    PS: ich nehme für den Tipp die Hälfte der Ersparnis, wären also 230€ :p
     
  17. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Das beim T ist ein nachgemachtes PMS "handmade" und kein original von Dave geschnitztes...

    Not the real deal- gilt also nicht. ;)
     
    stefalt gefällt das.
  18. Wuffy

    Wuffy Gehört zum Inventar

    Experimentiere gerade mit einem Strathon, dass ich mir gebraucht aus Neugier mal angeschafft habe.

    Das sind die Dinger, wo man über einen Schieberknopf die Stufe verstellen kann.

    Glaube die Jazzgrösse Doldinger spielt so was schon lange.

    Die 8-er Öffnung passt mir recht gut....enorm, wie sich der Sound in Richtung "scharf" ändert, wenn man die Stufe hoch fährt.

    Das wäre aus meiner Sicht eine echte Alternative....aber auf fremde Empfehlungen sollte man nicht so viel geben...immer selbst testen und ausprobieren.

    LG Wuffy
     
    saxhans, Rick und flar gefällt das.
  19. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Strathon Adjustotone?

    Hätte noch eins für Alt, eins für Tenor und zwei für Bari zu verticken :D:);)
     
  20. xcielo

    xcielo Gehört zum Inventar

    oder: den Ton über den Lippen- oder Kieferdruck etwas fallen lassen, die Tonhöhe dann über den Hals- und Rachenraum wieder anpassen, ggf. den Ansatz etwas nach hinten schieben und es krachen lassen. Braucht nicht mal ein leichteres Blatt.
     
    Rick, flar und Feuerstreuer gefällt das.