1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Saxophon-Mod gegen Daumenschmerzen (Sugru)

Dieses Thema im Forum "Saxophone" wurde erstellt von PatrickB, 15.April.2018.

  1. PatrickB

    PatrickB Schaut nur mal vorbei

    Hi Leute :)
    Ich will euch heute mal meine Ergebnisse zeigen wie ich gegen einen schmerzenden, linken Daumen nach dem Spielen vorgegangen bin. Mein Problem war die Ablage für den linken Daumen die bei mir genau mit der Kante in das Daumen-Gelenk gedrückt hat und dadurch nach 30-60 Minuten dazu geführt hat, dass mein Daumen für Tage förmlich taub wurde und schmerzte.

    Auf die Idee bin ich über diese Seite gekommen: http://www.shwoodwind.co.uk/HandyHints/key_risers.htm
    Da wird unter anderem diese Modífikation auch vorgestellt. Man benutzt dafür eine aushärtende Knete names Sugru (https://www.amazon.de/Sugru-Formbarer-Kleber-Original-Primärfarben/dp/B008URBC9I).

    Sobald diese ausgehärtet ist kann man sie bearbeiten und so habe ich kurzerhand meine Auflagefläche für den Daumen einfach vergrößert. Ich könnte jetzt mit Schleifpapier das ganze noch versuchen glatter zu bekommen, man merkt es aber eh nicht und wäre nur für die Ästhetik.

    IMG_20180415_173622.jpg

    Falls jemand ähnliche Probleme hat: das Zeug lässt sich auch problemlos wieder entfernen mit etwas Vorsicht (grobe Teile wegschneiden mit einem Cutter-Messer und mit den Fingernägeln den Rest abkratzen). Kann also ohne Probleme selbst ausprobiert werden.

    Wie steht ihr zu solchen Hilfsmitteln? Hat der ein oder andere vielleicht schonmal sowas ähnliches gemacht? Im Link von oben sind z.b. Key-riser die passgenau auf die eigene Hand eingestellt werden können. Klingt spannend :)

    Liebe Grüße
    Patrick
     
  2. Sandsax

    Sandsax Ist fast schon zuhause hier

    Ja, war hier auch schon mal Thema.

    Ich hatte mir u. a. mal mithilfe Sugru und umgeschliffenen Knöpfen Palmkeyriser, einen vergrößerten G#-Drücker und einen planeren und verbreiterten Oktavdrücker am Conn NW1 gebaut. Funktionierte gut, sah aber etwas nach Haribo aus. :oops: Schlecht, wenn man beim Saxophonspielen immer Appetit auf Lakritze bekommt.

    Ich glaube der Kollege, der sich das Conn von mir ertauscht hat, hat die Teile dann auch gleich wieder runtergerissen. :)

    DSCF3781 (1024x685).jpg
     
    Nilu gefällt das.
  3. Wenke

    Wenke Ist fast schon zuhause hier

    Jap ich hab damit bei meinem Bari das Palm-Key-d erhöht. Den Tipp hatte ich auch hier aus dem Forum. Lässt sich super einfach verarbeiten und hält bisher auch noch perfekt.
     
  4. RomBl

    RomBl Ist fast schon zuhause hier

    Ich habe mir Palmkey-Riser aus Sugru gebastelt - funktioniert super und ordentlich.
     
    Feuerstreuer gefällt das.
  5. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Was besseres als Sugru gibt es dafür nicht. Das High-D an meinem Tenor ist schwedisch blau und das am Alto karmin rot. Endlich kann ich die Hörner auseinanderhalten...

    @PatrickB: wenn du mal eine Suche mit "Sugru" startest, kriegst du 119 Posts zu diesem Thema, alle voll kompetent, sachkundig, ernsthaft, wohlmeinend, supernett usw...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.April.2018
  6. PatrickB

    PatrickB Schaut nur mal vorbei

    Absolut, mir war auch bewusst, dass es bereits Threads zu diesem Thema gibt. Trotzdem weiß ich aber auch, dass noch nicht jeder davon gehört hat und ich wollte auch einfach mal meine persönlichen Erfahrungen damit teilen (meist findet man es als Palmkey-Riser, nicht als Daumenauflage).

    Besonders will ich auch auf die Schmerz-Problematik aufmerksam machen, da ich weiß dass ich damit nicht alleine stehe.
     
    Sandsax gefällt das.
  7. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Danke für diese sehr gute Idee! :D
    Aber Mist, habe Sugru nur in schwarz.:(

    Ich habe Sugru am Sopran am rechten Daumenhalter unterlegt.
    Der war (günstiges No Name Produkt, aber außer dem Lack sehr gut) ein bisschen zu lang geraten.
    Passt bestens!

    Lg
    Mike
     
  8. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Schwarz sieht echt scheiße aus, klingt auch nicht gut, deshalb wahrscheinlich der niedrige Preis.

    Sugru Family : https://www.ebay.de/i/112794763793?chn=ps&dispItem=1
     
    claptrane gefällt das.
  9. Wenke

    Wenke Ist fast schon zuhause hier

    Meins ist Barbie-mäßig Pink. Das war lustig, als ein Kerl mal mein Bari ausgeliehen hat :lol:
     
  10. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Stimmt, die Klangfarbe fehlt. ;-)

    Lg
    Mike
     
  11. Rubax

    Rubax Ist fast schon zuhause hier

    Gibt es eigentlich kein durchsichtiges Sugru?

    Wäre doch eine Marktlücke - so für den klaren Klang...

    Nur irgendwo aufs Sax kleben - und schon klingst Du wie Desmond...
     
    ehopper1 gefällt das.
  12. kokisax

    kokisax Ist fast schon zuhause hier

    @Rubax ,
    transparentes Sugru mit "Seele" wäre der Hammer.....:duck:
     
  13. gaga

    gaga Ist fast schon zuhause hier

    Transparenz und Seele schließen sich gegenseitig aus. Mit Seele ist entweder schwarz (--> klingt scheiße) oder eben farbig.

    Nicht irgendwo - wir wissen ja, wo der Sound entsteht. Entweder du nimmst so einen Sugruklops in den Mund oder du pappst ihn zur Not oben auf Mundstück
     
    claptrane und kokisax gefällt das.
  14. ehopper1

    ehopper1 Ist fast schon zuhause hier

    Das ist aber jetzt sehr durchsichtig.

    :D
    Mike
     
    Rubax gefällt das.
  15. ppue

    ppue Experte

    Meinen abgebrochenen Klarinetten-Daumenhalter habe ich mit Pattex Repair Express wieder aufgebaut. Ich kenne Sugru nicht, scheint mir aber ähnlich und billiger zu sein.
     
  16. Pil

    Pil Ist fast schon zuhause hier

    Fast richtig.
    Ich kenn brasilianische YouTube-Beiträge in denen demonstriert wurde mit Knete/Fensterkitt die Kammergröße des Mundstückes zu optimieren.
    Man spricht damit nicht unbedingt besser portugiesisch, aber auf den Sound hat es schon Einfluss.
     
  17. Feuerstreuer

    Feuerstreuer Ist fast schon zuhause hier

    Na dann ...

    Der Vorbesitzer meines Bari spielte ohne Daumenhaken. Ich habe mir einen höheren gebaut. Ergonomisch beim üben angepasst und ermöglicht unterschiedliche Positionen und schmeichelt der Hand.


    Fimo formen. Vorher mit Silikonspray eine T B2D1BCCA-F7D5-49CB-9002-6AB2561BABB5.jpeg 927E2D7D-FEBE-49DB-8A42-65A75B8923D5.jpeg rennschicht aufziehen. Fimo bei 40 Grad 30 min härten. Danach mit allem was unter 50Grad Schnittwinkel hat endformen. Anschließend aushärten bei 80grad und 20 min. Polieren.
     
    RomBl, Pil und Sandsax gefällt das.
  18. Pil

    Pil Ist fast schon zuhause hier

    Das Endergebniss sieht geschickt gemacht aus.
    Bei der Arbeitserklärung bin ich aber verwirrt was Grad Temperatur oder Winkelmaß wäre.

    LG
    Pil