1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Saxophone Workout 2 - Freiwillige vor...;)

Dieses Thema im Forum "Improvisation - Harmonielehre" wurde erstellt von jazzwoman, 9.August.2016.

  1. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Liebe Foristen,
    viele von Euch kennen bereits mein Saxophone Workout und wissen, dass ich schon das ganze Jahr über am 2. Band sitze. Der zweite Band befindet sich nun gewissermaßen in der Beta-Phase, und da ich allmählich betriebsblind werde, würde ich mich überaus freuen, wenn ihn ein paar Freiwillige abschnittsweise mal testen könnten. Ich hoffe, dass ich ihn bis Ende des Jahres dann fertig habe.
    Jene Spieler kommen besonders in Frage, die sich mit dem Thema Improvisation schon ein wenig beschäftigt haben. Sie sollten eine gewisse Spielpraxis (mindestens 3 Jahre) aufweisen. Bestenfalls sollten sie mit dem Saxophone Workout 1 gearbeitet haben. Ist aber auch kein Voraussetzung. Der Aufbau von Akkorden, speziell Dominantseptakkorden, sollte bekannt sein.

    Dafür werden zunächst folgende Spieler gesucht:
    Spieler 1: transkribiert mehr oder weniger das erste Mal überhaupt. Dass er oder sie ein transponierendes Instrument spielt, ist ihm oder ihr bekannt. Was das bedeutet auch. :)

    Spieler 2: kann die Dominantseptakkorde mehr oder minder flüssig in allen Tonarten. Zumindest weiss er, wie sie aufgebaut sind und kann sie sich notfalls herleiten.

    Spieler 3: hat schon mal mit der Bluestonleiter improvisiert. Viel mehr aber auch nicht.

    Spieler 4: spielt Tenorsax und hat Lust, sich eine einfache Transkription (Melodie und einen Chorus) von Dexter Gordon zu erarbeiten.

    Spieler 5: hat die Bluestonleiter schon gemeistert und ist offen für andere Ideen.

    Spieler 6: spielt Altsax und hat Lust, sich eine doch eher einfache Transkription (Melodie und einen Chorus) von Sonny Stitt zu erarbeiten.

    Wer Lust hat mitzumachen, schreibt mir bitte eine PM mit seiner Email-Adresse und dem Spielertypus... :))

    Vielen lieben DANK!! :inlove:

    Lille
     
    Zuletzt bearbeitet: 9.August.2016
  2. TobiS

    TobiS Kann einfach nicht wegbleiben

    Ich würde gerne testen.
    Als Spieler 1 oder 2.
    Die Bluestonleiter kenne ich. Improvisiert habe ich damit bisher sehr sehr wenig.

    LG
    T
     
  3. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    2 ist ein richtiger Brocken und unendlich effektiv, aber da gibt es schon genügend Leute.
    1 ist eher leicht. Aber auch da ist der Bedarf schon gedeckt leider.
    Die 6 ist noch frei. Aber die Voraussetzungen müssen passen, sonst wird es schwer.
     
  4. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Vielen Dank für die Unterstützung via PM. Es sind nun genug Spieler gefunden fürs Erste.. ;)
    Ich bin sehr gespannt und dankbar!
    Liebe Grüße aus Berlin,
    Lille
     
  5. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Nur wird Spieler 7 gesucht: du weißt, was II V I Verbindungen sind, kannst dir die Tonleitern mühelos herleiten, aber beherrschen, tust du sie noch lange nicht - und klar, du bist megamotiviert, das zu ändern. :D

    Eine PM eines willigen Opfers wäre geradezu wunderbar :)
     
    xxx gefällt das.
  6. john

    john Schaut öfter mal vorbei

    Hab' Dir ne PM geschickt
     
  7. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Spieler 7 ist gefunden. Besten Dank für die zahlreiche Unterstützung.
     
  8. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Sooo, nach unzähligen Stunden vorm PC und im Proberaum lasse ich morgen die erste Version drucken. 148 spannende Seiten sind entstanden. Dann wird nach Fehlern gesucht und gespielt, was das Zeug hält. Ich bin sehr gespannt jedenfalls und danke Euch für Eure Hilfe...
     
    Jazzica und cedartec gefällt das.
  9. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Mich haben einige von Euch angeschrieben und gefragt, wann es denn endlich mit dem Workout 2 soweit sei. Ich muss gestehen, dass ich mich seit dem Sommer in einer völlig unerwarteten, prekären Wohnsituation befinde :blackeye: und selbst kaum noch zum Spielen und Ausprobieren komme.:banghead: Ich bitte daher um ein bisschen Geduld. Aber die meisten haben mit dem Workout 1 erst einmal genug zu tun. Und das ist auch gut so. :biggrin:
    Viele Grüße aus dem Hostel :frown:
     
  10. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Das Workout 2, sozusagen der dritte Teil des Gesamtkonzepts, ist nun verfügbar. Es wird noch einen 4. Teil geben, der aber noch nicht ganz fertig ist. Über 50 Seiten fett bedruckt mit Improvisationskonzepten vornehmlich zum Blues, dazu zählt auch das Erstellen von einfachen Transkriptionen (3 an der Zahl), das Ausprobieren unterschiedlicher Improvisationskonzepte anhand verschiedener Bluestonleitern, auch Umspielungen und ein strammes Akkordtöne Workout stehen auf dem Programm. Meine Homepage ist noch nicht ganz upgedatet. Wer Interesse an Trainingsplan plus PDF hat, kann mich gerne über meine Homepage kontaktieren. Der Spaß kostet 25 Euro.
    www.saxophoneworkout.de

    Vielen Dank für Euer Interesse.
    Besten Gruß
    Lille
     
    deraltemann und 47tmb gefällt das.
  11. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    Ich glaube wenn ich noch öfter bei dir lese, komme ich aus meinem Motivationstief raus....
    Üben fänd ich grundsätzlich gut nur im täglichen haperts eben etwas...
     
  12. jazzwoman

    jazzwoman Ist fast schon zuhause hier

    Danke. Das wäre doch schon mal ein Erfolg. Daher das Üben mit dem Trainingsplan. Du wirst sehen, wie schnell es dich voran bringt. Kein Spruch. Man sollte nur am Ball bleiben.

    Bei dem Workout Teil 3 erstelle ich vornehmlich einen Trainingsplan mit Technikübungen aus dem Workbook1. Die gibt es dann gratis dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.August.2017