1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Software für MP3-Zuschnitt?

Dieses Thema im Forum "Tool / Zubehör" wurde erstellt von Gisheber, 1.Dezember.2017.

  1. Gisheber

    Gisheber Schaut öfter mal vorbei

    Hallo zusammen,

    Veranstalter möchte eine Demo von uns hören obwohl es kein bezahlter / kommerzieller Auftritt ist.

    Glücklicherweise habe ich in einer Probe mal einfach so mitgeschnitten somit sind jetzt mehrere MP3-Dateien vorhanden. Aus den Dateien möchte ich nun das Beste aus verschiedenen Stücken rausschneiden und in einer Einzigen Demo-MP3-Datei zusammenstellen. Etwa 4 oder 5 Abschnitte mit jeweils 10 bis 15 sec. Idealerweise mit Ein-Ausblenden.

    Hat das schon mal wer von Euch gemacht?
    Welche Windows-Software ist hierfür geeignet? Wäre da WavePad was? Gerne auch andere Vorschläge.
    Sonstige Tipps?


    Gruss
    Klaus
     
  2. Florentin

    Florentin Ist fast schon zuhause hier

    Ich mache sowas (und viel mehr) mit Audacity. Gratis zum Downloaden.
     
    last, bluefrog und Dreas gefällt das.
  3. Gisheber

    Gisheber Schaut öfter mal vorbei

    Danke für den Tipp und das Stichwort AUDACITY.
    Habe danach zuerst im Forum gesucht und Beiträge gefunden, gelesen und hab's dann runtergeladen.

    Aber Vorsicht, bei der ersten Download-Location hat der Virenscanner sich vehement gemeldet, habe dann von einer anderen Station die Version 2.2.0 deutsch runtergeladen.

    Danke :)
     
  4. last

    last Ist fast schon zuhause hier

  5. Gisheber

    Gisheber Schaut öfter mal vorbei

    last,

    Danke für den Tipp. Werde ich wohl benötigen. Ich möchte ja wieder eine MP3 erstellen.
     
    last gefällt das.
  6. nisargam

    nisargam Schaut nur mal vorbei

    Hallo,
    wenn es nur um verlustfreies Schneiden von MP3 geht (inkl. Blenden), bist du mit mp3cut gut bedient. Audacity kann viel mehr (Spuren mischen etc.); da mußt du aber das Neukodieren in Kauf nehmen.
    Gruß
    Wolfram
     
    bluefrog und Swing Kid gefällt das.
  7. Swing Kid

    Swing Kid Schaut öfter mal vorbei

    Kann ich bestätigen : Zum "nur schneiden" reicht das nicht nur, dafür ist es perfekt !

    Audacity kenne ich selbst (noch) nicht.
     
  8. Gisheber

    Gisheber Schaut öfter mal vorbei

    Danke für den Hinweis,

    dann probiere ich das mit mp3cut.
     
  9. klafu

    klafu Ist fast schon zuhause hier

    also, ich mach das immer mit Audacity.
    Da ich unsere Bandproben, die ich oft mit einem Zoom H1 mitschneide nicht mit automatischer Aussteuerung aufnehme (andere Aufnahmen übrigens auch nicht), sind meine Aufnahmen, die ja dann unbeaufsichtigt aufgezeichnet werden meistens etwas zurückhaltend ausgesteuert.
    Mit Audacity kann ich meine Aufnahmen "normalisieren" und der Pegel stimmt wieder.
    Zur Aussteuerung möchte ich noch anmerken, dass z.B. das Zoom H6 sich so einstellen lässt, dass jeweils eine Backupaufnahme mit -20 db abgespeichert wird. Das kann so manche Aufnahme retten...