1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie oft Unterricht?

Dieses Thema im Forum "Anfänger Forum" wurde erstellt von maipin, 7.Dezember.2016.

  1. maipin

    maipin Kann einfach nicht wegbleiben

    Für ganz blutige Anfänger ist googlen schwer, wenn man es mit den Noten noch nicht so hat - man kann die Schwierigkeit schlecht einschätzen, da viele Stücke mehr oder weniger stark verziert sind.

    LG
    Maik
     
  2. TitusLE

    TitusLE Ist fast schon zuhause hier

    Oh, Whow, dann hast du dich aber gut gehalten. Deinem Avatar nach hätte ich dich deutlich jünger eingeschätzt. :pint:

    Ja, grundsätzlich schon vielleicht. Aber die Happy Birthday-Noten, die ich so auf Anhieb ergoogelt habe, waren alle total simpel. Das erkennt auch der Anfänger, denke ich. Ich neige aber auch gelegentlich dazu, einen Frage in einem Forum zu stellen, obwohl ich die Antwort viel schneller selbst gegoogelt hätte.
     
  3. maipin

    maipin Kann einfach nicht wegbleiben

    46 - der Frühe Vogel... ;)
    Seit drei Jahren haben wir unsere wohlverdiente Ruhe. ;)
     
    Dreas gefällt das.
  4. TitusLE

    TitusLE Ist fast schon zuhause hier

    Da sind wir altermäßig gar nicht mal weit auseinander. Bei mir wird es aber noch über ein Jahrzehnt dauern bis die Kinder dann auch finanziell auf eigenen Beinen stehen. Aber ich glaube, wir werden jetzt aaaarg OT...:cool:
     
  5. Peter1962

    Peter1962 Ist fast schon zuhause hier

    Seit dem ich Saxhornet kennengelernt habe, hätte ich gerne wöchentlich Unterricht.
    2 Probleme, 1. meine Arbeitsmenge/Woche.
    2. hier gibt es nichts vergleichbares.

    Ich mache es nicht an dieser einen Person fest, aber an der möglichen Kompetenz, die ein Lehrer kann.

    Bis jetzt habe ich Unterricht immer ausschleichen lassen.

    LG Peter
     
    Dreas und saxhornet gefällt das.
  6. JES

    JES Ist fast schon zuhause hier

    und viel effizienter :)
    JEs