1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Witze

Dieses Thema im Forum "Eigene Themen" wurde erstellt von saxus, 12.Januar.2015.

  1. BCJ

    BCJ Ist fast schon zuhause hier

    Zwei Haie treffen sich im Mittelmeer. Sagt der eine: "Ich habe seit Tagen nichts Vernünftiges mehr gegessen." - Darauf der andere: "Warum schwimmst du nicht hinter einem der vielen Touristendampfer her? Da fällt immer mal wieder ein besoffener Musiker von Bord. Am besten sind die Saxophonisten." - Der Erste: "An denen ist doch nichts dran. Außer Fett!" Der andere: "Ja, aber die Leber!"
     
  2. HanZZ

    HanZZ Ist fast schon zuhause hier

    Noch 'ne Glühbirne:

    Wieviel Deutsche braucht es...?

    Einen. - Wir sind effizient und wir haben keinen Humor.

    Cheers
    HanZZ
     
    Plihopliheri gefällt das.
  3. Viper

    Viper Ist fast schon zuhause hier

    in Sopransaxophonist, ein Altist und ein Tenorist
    fahren in einem Taxi nach Hause, aber nur einer ist
    ein Berufsmusiker. Wer?
    ...klar, der Taxifahrer!

    --------------------------------------------------

    Was ist der Unterschied zwischen einem
    Sopransaxophon und einem Getränkeautomat?

    Die größte Chance ein "Hohes C" zu bekommen
    ist aus dem Getränkeautomat...
     
    Sopraninchen gefällt das.
  4. Rick

    Rick Experte

    Frage:
    Was sagt ein Jazzer ohne festes Einkommen zu einem mit regelmäßigem Gehalt?

    Antwort:
    Einmal Pommes und 'ne Cola, bitte!

    -------------

    Variation zu Vipers Witz:

    Frage:
    Wie findet man in Berlin am schnellsten einen Jazzmusiker?

    Antwort:
    Man ruft ein Taxi.
     
  5. Fred

    Fred Schaut öfter mal vorbei

    Kennt ihr Brahms' Walzer in einer Mietwohnung?

    Nein?

    Brahms' Waltz in A flat.
     
    Plihopliheri gefällt das.
  6. gefiko

    gefiko Ist fast schon zuhause hier

    Der erste Bratschist und der Konzertmeister treffen sich im Magen des Dirigenten.
    Der Bratschist sagt: " Er hat also auch dich aufgegessen."
    "Nö, ich kam von unten! "
     
    Quotenblech gefällt das.
  7. DieTuer

    DieTuer Kann einfach nicht wegbleiben

    In der Schule gibt es eine neue Rechenaufgabe:
    [size=medium]2-3+1=0[/size]
    Der Lehrer fragt Fritzchen ob er die Aufgabe verstanden habe.
    Fritzchen: "Na klar! Wenn 2 Leute im Zimmer sind und 3 gehen hinaus,
    dann muss einer wieder hereinkommen, damit keiner mehr da ist!" :-o
    :hammer:
     
    Plihopliheri gefällt das.
  8. Quaxine

    Quaxine Kann einfach nicht wegbleiben

    "Papa wie buchstabiert man Saxophon?"
    "Das buchstabiert man nicht, das bläst man."


    (Für alle Eltern, deren Kinder jetzt wieder zur Schule müssen :) )
     
    Plihopliheri und Quotenblech gefällt das.
  9. flar

    flar Ist fast schon zuhause hier

    Moin, moin

    Zu einer Zeit als noch jedes männliche bundesdeutsche Wesen zur Bundeswehr mußte und die Soldaten nach dem schleifen noch lackiert wurden, bekam auch Kalle Kleinlaut den Einberufungsbefehl.
    Von Rechtswegen hätte man Kleinlaut gar nicht einziehen dürfen, er war nämlich zu blöd um ein Loch in den Schnee zu pinkeln und nicht mal als Spaten Pauli zugebrauchen! Aber weil damals ja jeder gebraucht wurde und er so hochmusikalisch war wurde er doch einberufen und dazu verdonnert in der Militärkapelle die große Trommel zu spielen.
    Und der hat das gehaßt, die große Trommel, das riesen Ding, die blöde Schlepperei, aber es half ja nichts, da mußte er durch!
    Das Spielen selber machte ihm Spaß und bei den Auftritten riß ihn seine musikalische Begeisterung so mit das er jedes mal bei der Zugabe ein Loch in das Fell der Trommel schlug!
    Nach dem vierten Auftritt mußte er zum Spieß, der ihn an brüllte:[size=large]" Mensch Kleinlaut, sie Heiopei, wenn das noch einmal passiert ziehe ich ihnen den Arsch über die Ohren und bespann dann damit die Trommel!“[/size]
    Sag Kleinlaut:“ aber das geht doch nicht, dann ist ja wieder ein Loch drin!“
     
  10. abraxasbabu

    abraxasbabu Ist fast schon zuhause hier

    Na wer zu blöd ist ein Loch in den Schnee zu pissen ist beim Bund doch genau richtig. Gebildete menschen werden doch eher nicht dort hin gehen??
     
  11. zwar

    zwar Ist fast schon zuhause hier

    hehe,

    also DER war jetzt ja mal richtig gut... :top:

    in hohem maße amüsiert

    zwar
     
  12. flar

    flar Ist fast schon zuhause hier

    Moin, moin Abraxasbabu

    :lol: :lol: :lol:

    vom mir auch die volle Punktzahl!
    Der ist echt gut!
    Sag ich jetzt mal so als ehemaliger Zivildienstler.
    ;-)

    Viele Grüße Ralf
     
  13. bildGRAV

    bildGRAV Ist fast schon zuhause hier

    Kennst du den Unterschied zwischen einem Saxophon und einem Sack Zement?
    Nein?
    Dann blas mal rein!

    Was ist der Unterschied zwischen einer Motorsäge und einem Baritonsaxophon?
    Die Abgase.
     
    Kersche gefällt das.
  14. Roland

    Roland Ist fast schon zuhause hier

    Doch, diejengen, die soziokulturelle Studien beschreiben, den Laden nicht für ernst nehmen und sich über die Ansammlung der Zivilversager amüsieren. :)

    Andererseits war ich ja bei der Luftwaffe, da nimmt das alles eh nicht so Ernst. Meine Anekdoten passen aber nicht in diesen Thread.

    Daher:
    Was ist der Unterschied zwischen einem Stier und einem Orchester?
    Beim Stier sind die Hörner vorne und das Arschloch hinten.


    Was ist schwarz und sollte am Hals eines jeden Dirigenten hängen?
    Mein Dobermann.

    Grüße
    Roland
     
    Plihopliheri und Kersche gefällt das.
  15. Mugger

    Mugger Guest

    Na gut:

    Der Hase geht durch den Wald.
    Trifft einen Wolfshund.
    "Bist denn du?"
    "Bin ein Wolfshund!"
    "Warum?"
    "Vater war Wolf, Mutter war Hund!"
    "Aha.."

    Hase geht weiter, trifft eine Hirschkuh.
    "Bist denn du?"
    "Bin eine Hirschkuh!"
    "Warum?"
    "Vater war Hirsch, Mutter war Kuh!"
    "Aha..

    Hase geht weiter, trifft einen Ameisenbär.
    "Bist denn du?"
    "Bin ein Ameisenbär!"
    "Geh schleich Di'!!"

    Liebe Grüße,
    Guenne

     
    Plihopliheri und Quotenblech gefällt das.
  16. Thomas

    Thomas Ist fast schon zuhause hier

    ??? versteh ich nicht: was ist denn da lustig dran?
    LG
    Thomas
     
  17. Ginos

    Ginos Ist fast schon zuhause hier


    ... belausche einen Saxophonisten an der Bar ...

    "Ich hätte gerne zwei Martini." "Dry?" "Nein, zwei."

    oder war es doch der Bassist?
     
  18. Bernd

    Bernd Gehört zum Inventar

    Warum gibt es Bass-Soli?
    Damit die Leute endlich in Ruhe bestellen können.

    Wie viele Bassisten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
    Fünf - einer hält die Birne fest, die anderen trinken Bier, bis die Decke sich dreht.

    Ein Gitarrist bewirbt sich bei einer Band, die sucht allerdings nur einen Bassisten. Also spielt der Gitarrist Bass, aber er schafft es nicht, reduziert zu spielen. Daraufhin gibt ihm der Sänger den Tipp, durch einen operativen Eingriff das reduzierte Spielen zu ermöglichen. Also geht der Gitarrist ins Krankenhaus und erkundigt sich beim Chefarzt nach den Operationsmöglichkeiten. dieser erklärt, sein Wunsch könne erfüllt werden, allerdings müsse ihm dafür ein viertel des Gehirns amputiert werden. der Gitarrist überlegt und kommt zu dem Schluss, dass er mit der band so viel Geld verdienen wird, dass es auf das Gehirnviertel auch nicht mehr ankommt und stimmt der Operation zu. als er aus der Narkose erwacht steht der Chefarzt mit besorgter Miene neben dem Bett und gesteht: "uns ist da leider ein dummer Fehler unterlaufen, wir haben statt eines Viertels drei Viertel ihres Gehirns entfernt!" darauf der Gitarrist: :"ach was, kein Problem, aber wo sind meine sticks?"

    Schlagzeuger bei der Aufnahmeprüfung einer Musikakademie: Gehörbildung:
    Der Professor spielt ihm zunächst zwei aufeinander- folgende Töne vor: C - dann E.
    „Wie nennt man das?“ fragt der Professor.
    „Hmm? Kann ich das nochmal hören?“
    Wiederum erklingt das C, dann das E.
    „Hmm... Moment, gleich hab ich´s! Oder doch noch ein drittes Mal bitte!“
    Und wieder: C - E.
    „Ah ich hab´s: Das ist ein Klavier, oder?“

    Einstein wird wiedergeboren. Zurück auf der Erde trifft er einen Sänger, mit dem er sich angeregt über seine Relativitätstheorie unterhält. Kurz danach trifft er einen Gitarristen, mit dem er philosophische Abhandlungen austauscht. Als dritten trifft er einen Saxophonisten und fragt ihn. „Und? Was für eine Blattschraube verwendest Du?“

    Und hier einer meiner "favorits":
    Ein Psychologe möchte eine experimentelle Studie durchführen. Dazu lädt er sich einen Philosophen, einen Mathematiker und zwei Roadies ein. In seinem Labor hat der Psychologe drei schwarze Kisten aufgebaut. In die erste Kiste setzt er den Philosophen, in die zweite den Mathematiker und in die dritte die beiden Roadies.In jede Kiste legt er zusätzlich zwei perfekt gearbeitete Metallkugeln. Dann schließt er die Kisten.
    Nach drei Tagen öffnet er die Kiste des Philosophen. Der sitzt im Schneidersitz auf dem Boden, die Kugeln kreisen in gleichmäßigen Bahnen um seinen Kopf. Der Psychologe ist völlig begeistert und lässt sich alles erklären, bevor er die Kiste des Mathematikers öffnet. Der wiederum sitzt etwas gedankenverloren in seiner Kiste. Die Kugeln stehen aufeinander. Fasziniert lässt sich der Psychologe die komplizierten Gedankengänge, Formeln und Berechnungen erklären, die man braucht, um zwei runde Kugeln aufeinander zu stapeln.
    Dann öffnet er die letzte Kiste.
    Die Roadies liegen in der Ecke und schlafen. Die eine Kugel ist kaputt, die andere fehlt. Auf Nachfrage heben die beiden Roadies die Hände und rufen: „Wir haben nichts gemacht!“

    Gruß aus dem Schwarzwald
    Bernd
     
  19. henblower

    henblower Ist fast schon zuhause hier

    Ein Musiker kommt zur Orchesterprobe. Am Künstlereingang bedeutet ihm der Portier, er könne wieder gehen, der Dirigent sei leider plötzlich verstorben.
    Zehn Minuten vergehen, der Musiker kehrt zurück, und der Ablauf wiederholt sich.
    Als der Musiker nach zwei weiteren Malen erscheint, platzt dem Portier der Kragen: "Wollen's oder können'se nich' kapieren? Der Dirigent ist TOT."

    Daraufhin der Musiker:
    "Ich kann's nicht oft genug hören."
     
  20. deraltemann

    deraltemann Ist fast schon zuhause hier

    Der Bassist hat sich bewegt.