1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nutzungsbedingungen

Vorbemerkung

Wir haben diese Nutzungsbedingungen nicht aufgestellt, um Benutzer zu schikanieren oder zu maßregeln, sondern um für alle Beteiligte Klarheit über die Spielregeln zu schaffen und den allgemeinen Umgang miteinander auf einem bestimmten Niveau ablaufen zu lassen. Die Erfahrung in der Vergangenheit hat gezeigt, dass dies nicht immer von alleine funktioniert. Somit denken wir, dass diese Nutzungsbedingungen im Sinne aller Benutzer von saxophonforum.de angelegt wurden.

Euer Team von saxophonforum.de

Regeln zur Nutzung von saxophonforum.de



Stand: 3.1.2015

§ 1 - Allgemeines

§ 2 - Begründung der Mitgliedschaft

§ 3 - Beendigung der Mitgliedschaft

§ 4 - Privatsphäre der Nutzer und Verwendung von Cookies

§ 5 - Verhalten im Forum

§ 6 - Beachtung des Urheberrechts

§ 7 - Unterhaltungen

§ 8 - Kleinanzeigen

§ 9 - Kommerzielle Werbung

§ 10 - Moderation und Rechte der Moderatoren

§ 11 - Nutzertreffen und sonstige Veranstaltungen

§ 12 - Nicht geregelte Sachverhalte und Änderungen der Nutzungsbedingungen


§ 1 - Allgemeines

Der Betreiber (siehe Impressum) stellt mit Saxophonforum.de eine Plattform zur Verfügung, auf der sich registrierte Nutzer über das Saxophon und alle damit in Zusammenhang stehende Themen austauschen können. Die Registrierung und Benutzung der angebotenen Dienste von saxophonforum.de wie Forum, Unterhaltungen, Bildergalerie etc. sind kostenlos und registrierte Benutzer können alle zur Verfügung gestellten Dienste uneingeschränkt nutzen, solange sie sich an die Nutzungsbedingungen halten. Der Betreiber übernimmt keinerlei Gewähr für Richtigkeit der in Beiträgen enthaltenen Informationen oder Nutzbarkeit für irgendeinen bestimmten Zweck, Verfügbarkeit der Dienste oder Sicherung von Daten. Er haftet auch nicht für Folgeschäden, die auf einer Nutzung des Angebotes beruhen. Soweit ein Haftungsausschluss nicht in Betracht kommt, haftet der Betreiber lediglich für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz.

Beiträge können in Form von Texten, Unterhaltungen, Bildern oder Links auf andere Inhalte des Internet erfolgen. So erstellte Inhalte werden dem Forum auf unbestimmte Zeit zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Es besteht somit kein Anspruch von registrierten Benutzern oder ehemalig registrierten Benutzern auf Löschung ihrer Inhalte in Beiträgen oder Artikeln während oder nach Beendigung der Mitgliedschaft.

Die Nutzer des Forum tragen die Verantwortung für die Inhalte ihrer Beiträge und stellen den Betreiber von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig frei.


§ 2 - Begründung der Mitgliedschaft

Wer Mitglied werden möchte, durchläuft den Registrierungsprozess der Foren-Software. Unabdingbar ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, die genutzt werden kann, den Antrag auf Begründung einer Mitgliedschaft im Forum zu bestätigen.

Jeder Benutzer von saxophonforum.de kann sich bei der Registrierung einen Benutzernamen nach seinem Geschmack aussuchen, sofern dieser sich nicht schon in Benutzung befindet oder eine anstößige und / oder gegen die allgemein geltenden Regeln und Gesetze verstoßende Bezeichnung beinhaltet. Sollte letzteres doch vorkommen, so wird der betreffende Benutzername gelöscht und der Benutzer ggfls. gesperrt.

Als Service für neue Benutzer bieten wir an, dass ein gewünschter Benutzername, der von einem inaktiven Benutzer belegt wird, nach Absprache für den neuen Benutzer zur Verfügung gestellt werden kann. Die Entscheidungsgewalt über solch einen Namenstausch liegt einzig und allein im Ermessen des Betreibers. Eine pauschale Zusage zu solch einer Aktion wird nicht gegeben.

Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. Der Betreiber kann jederzeit – auch ohne Angabe von Gründen – Anträge auf Registrierung zurückweisen.


§ 3 – Beendigung der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im Forum kann sowohl seitens der Nutzer als auch seitens des Betreibers jederzeit beendet werden. Bestimmte Fristen sind nicht einzuhalten.

Jeder Benutzer kann jederzeit durch eine Nachricht an einen Administrator um die Löschung seines Benutzerkontos bitten. Mit der Löschung gilt das Benutzungsverhältnis als beendet.

Der Betreiber kann das Nutzungsverhältnis jedes Mitglieds durch einseitige Erklärung – auch ohne Angabe von Gründen – und Löschung des betreffenden Accounts beenden.

Unabhängig davon, ob das Nutzungsverhältnis durch den Betreiber oder den Nutzer beendet wird, besteht kein Anspruch des Nutzers auf Löschung von Beiträgen, Bildern, Artikeln oder von Teilen daraus (siehe § 1). Im Profil neben vorhandenen Beiträgen wird der bisherige Benutzername durch die neutrale Bezeichnung „Gast“ ersetzt.


§ 4 – Privatsphäre der Nutzer und Verwendung von Cookies

Durch die Vorgaben im Profil des eigenen Accounts entscheidet jeder Nutzer eigenverantwortlich darüber, welche seiner persönlichen Informationen welchen anderen Nutzern bzw. Nutzergruppen zugänglich gemacht werden.

Empfohlen wird, zumindest grundlegende Informationen zur eigenen Person für andere registrierte Mitglieder zugänglich zu machen, da dies die Kommunikation oft erleichtert.

Diese Seite verwendet Cookies. Dies sind kleine Dateien, die von Web-Browser (zum Beispiel Internet Explorer oder Mozilla Firefox) für unterschiedlich lange Zeiträume auf dem lokalen Rechner gespeichert werden. In diesen Dateien hinterlegen Internetseiten verschiedene Informationen, um die Nutzung der besuchten Seiten für den Besucher komfortabler zu gestalten.

Saxophonforum.de setzt Cookies in folgenden Bereichen ein:

· Registrierung und persönliche Einstellungen. Dies beinhaltet die permanente Anmeldung, die verwendete Sprache oder das verwendete Erscheinungsbild sowie das eingestellte Verhalten der Seite.

· Analyse. Dies erlaubt uns zu untersuchen, wie Besucher die Seite verwenden, um sie entsprechend verbessern zu können.

· Cookies von Werbung (eventuell von Drittanbietern). Wenn auf dieser Seite Werbung angezeigt wird, können diese Werbungen Cookies verwenden, um protokollieren zu können, in welchem Maße diese Werbung durch die Besucher betrachtet oder aufgerufen wurde. Diese Cookies der Drittanbieter können von uns weder gelesen oder geschrieben werden.

Das Verhalten sowie die Einstellungen von Cookies werden durch den eingesetzten Web-Browser bestimmt und verwaltet. Jeder Nutzer kann insofern eigenverantwortlich die Akzeptanz von Cookies auf dem eigenen Rechner festlegen.


§ 5 – Verhalten im Forum

Dort, wo viele Menschen aufeinander treffen, gibt es viele verschiedene Ansichten und Meinungen, was an sich ein sehr hohes Konfliktpotential bietet. Zudem kommunizieren nicht alle Personen immer auf der gleichen Wellenlänge, was gelegentlich zu Missverständnissen oder gar Verletzungen führen kann. Deshalb gibt es Regeln für Diskussionen und Unterhaltungen, die Konflikte nach Möglichkeit vermeiden und im Falle des Falles klare Wege zur Bereinigung eines Streits aufzeigen sollen. Wir bitten alle Benutzer, sich diese Regeln aufmerksam durchzulesen und sich während des Aufenthaltes auf dieser Internetpräsenz daran zu halten!

5.1 - Wahl des Threadtitels und der passenden Kategorie

Threadtitel sollen aussagekräftig gewählt werden und einen Rückschluss auf den Inhalt zulassen. Bitte werft auch einen Blick auf die Aufteilung der Kategorien. Das Forum ist nicht umsonst in verschiedene Bereiche aufgeteilt worden. "Crosspostings", also das Starten von mehreren Threads zum gleichen Thema in verschiedenen Kategorien, sind nicht erwünscht. Im Zweifelsfall wendet euch an einen Moderator oder Administrator.

5.2 - Signaturen

Signaturen bitten wir auf maximal zwei Zeilen (inklusive Leerzeilen) zu beschränken.

Inhaltlich gelten dieselben Beschränkungen wie für Forenbeiträge.

5.3 - Verbotene und unerwünschte Inhalte

Für das Team von Saxophonforum.de ist die Meinungsfreiheit ein hohes Gut. Deshalb werden die Moderatoren nur in Ausnahmefällen von der Möglichkeit Gebrauch machen, Beiträge zu löschen oder zu verändern.

Zu diesen Ausnahmefällen gehören:

· die Verletzung der persönlichen Ehre, Verleumdungen, Beleidigungen etc.,

· die Gewaltverherrlichung sowie die Aufforderung zu dieser,

· die Aufforderung zu Straftaten oder der Aufruf, sich an solchen zu beteiligen,

· die Verbreitung pornographischer Schriften und Darstellungen,

· die Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Vereinigungen,

· die Verletzung von Urheberrechten (siehe § 6),

· Links, Tipps, Tricks oder Beschreibungen zu Warez- oder Filesharingdiensten mit illegalem Inhalt

· das Kopieren von Beiträgen oder Artikeln des Forums und das Veröffentlichen dieser Beiträge oder Artikel in anderen öffentliche Foren oder Zeitschriften

· sowie Verstöße gegen die hier aufgeführten allgemeinen Regeln.

Problematisch kann im Übrigen auch die Beratung in Rechtsangelegenheiten sein. Nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz sind bestimmte Dienstleistungen rechtlicher Art bestimmten dazu qualifizierten Personengruppen vorbehalten. Somit bitten wir darum, in Postings den Eindruck zu vermeiden, dass es sich um eine professionelle Rechtsberatung handelt. Auf diesem Weg können wir ansonsten vorprogrammiertem Ärger aus dem Weg gehen.

Eine Missachtung gesetzlicher Vorschriften kann strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen und der Betreiber dieser Internetpräsenz hat die Möglichkeit, strafrechtlich relevante Daten zu erfassen, die bei Verstößen gegebenenfalls zur Identifikation des Verursachers herangezogen werden können.

Hinweisen auf Rechtsverstöße wird das Team umgehend nachgehen und gegebenenfalls erforderlich Schritte zur Beseitigung eines Missstandes einleiten. Ein Hinweis kann, als Beispiel, durch eine E-Mail an kontakt@saxophonforum.de oder die Nutzung des Kontaktformulars an entsprechenden Stellen erfolgen.

5.4 – Beachtung der Netiquette

Im diesem Forum gilt die Netiquette, zu der unter folgendem Link alle erforderlichen Informationen vorliegen: Netiquette

Seid euch bitte immer bewusst, dass ihr hier mit anderen Menschen kommuniziert. Somit sollte von Beleidigungen, Beschimpfungen oder ähnlichem abgesehen werden, die die persönliche Ehre anderer verletzen könnte. Ebenfalls ist es nur höflich, ein bestimmtes sprachliches Niveau zu erreichen, wenigstens einigermaßen auf Rechtschreibung zu achten und auf Wortabkürzungen weitestgehend zu verzichten.

Gerade bei heiß geführten Diskussionen macht es wenig Sinn, über verschiedene Meinungen zu streiten. Diskutieren könnt ihr wirklich in jeglicher Form, streiten bringt keinen von uns in irgendeiner Weise weiter. Es gibt bei verschiedenen Menschen immer wieder verschiedene Ansichten der Dinge. Somit gibt es aber weder "die Wahrheit", noch "die Meinung" oder "die Sicht der Dinge". Nutzt also besser Formulierungen, die eure Intention widerspiegeln wie "Ich sehe das so" oder "Ich denke so".

Im Internet haben wir nur den Weg der nonverbalen Kommunikation, die ohne Gesten, Mimik oder Tonlagen auskommen muss. Somit können recht schnell Missverständnisse entstehen, da sich Ironie, Sarkasmus oder ähnliche Stimmungen nicht direkt erkennen lassen. Zwar hilft der Einsatz von Smilies etwas, diesen Zustand zu entzerren, dennoch sind schlüssige Argumentationen besser geeignet, Missverständnisse zu vermeiden.

Ständige Missachtung der Netiquette kann mit einer Ermahnung von Seiten des Teams geahndet werden. Direkte Beleidigungen können aber auch eine sofortige Löschung des Beitrags sowie eine Löschung des Benutzerkontos zur Folge haben.


§ 6 - Beachtung des Urheberrechts

Der Betrieb eines Internetforums wird in besonderer Weise gefährdet durch die mögliche Verletzung von Urheberrechten dritter Personen, für die möglicherweise der Forenbetreiber auch juristisch zur Verantwortung gezogen werden könnte. Das Team wird deshalb besonders auf die Einhaltung des Urheberrechts achten und Beiträge auch dann löschen oder ändern, wenn eine Verletzung von Urheberrechten nicht verlässlich ausgeschlossen werden kann.

Solche Verletzungen können z.B. liegen in der nicht autorisierten Verwendung fremder Texte, der Verwendung urheberrechtlich geschützten Notenmaterials oder von Bildern, Abbildungen, Musik oder Videos. Dies gilt auch für Verlinkungen auf entsprechende Seiten oder für Anfragen, die als Bitte um die Vervielfältigung urheberrechtlich geschützten Materials verstanden werden können.

Auszugsweise Wiedergaben von urheberrechtlich geschütztem Material sind in der Regel unproblematisch, wenn die Quelle vollständig und korrekt angegeben wurde.

Alternativ reicht es natürlich auch, wenn die Einwilligung des Erstellers vorliegt und nachgewiesen werden kann.


§ 7 - Unterhaltungen

Unterhaltungen dienen der privaten Kommunikation der Benutzer dieses Forensystems untereinander und unterliegen den gleichen Richtlinien wie die E-Mail. Somit ist es nicht nur unhöflich, sondern auch rechtlich verboten, die Inhalte von Unterhaltungen oder E-Mails ohne die explizite Einwilligung des Autors anderen Benutzern in Auszügen oder komplett zu veröffentlichen. Gleiches gilt natürlich für andere private Gespräche, die über unsere Dienste geführt werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind natürlich Einladungen zu schon bestehenden Unterhaltungen.


§ 8 - Kleinanzeigen


Der Kleinanzeigenmarkt ist ein kostenloser Service für Mitglieder von Saxophonforum.de. Für die Einstellung von Angeboten gelten folgende Regeln: Untersagt sind Links zu Auktionen auf anderen Plattformen (z.B. bei eBay) Verkaufsangebote sollten eine realitische Preisangabe enthalten. Verkaufsangebote sollten aussagekräftige Beschreibungen und - soweit möglich - Fotos über den Zustand des angebotenen Gegenstandes enthalten. Saxophonforum.de übernimmt keine Garantie oder Haftung für die hier zustande gekommenen Kaufverträge.


§ 9 - Kommerzielle Werbung

Kommerzielle Werbung ist, sofern sie nicht von uns genehmigt wurde, in sämtlichen Fällen untersagt. Dies gilt auch für die Kleinanzeigen. Zur Werbung gehören auch Verweise auf eigene kommerzielle Homepages, Ref-IDs fürs Geld-Verdienen im Internet oder Postings, die nur darauf abzielen, Werbung für einen kommerziellen Zweck wie Verkauf oder ähnliches zu machen.

Natürlich können auch Vertreter kommerzieller Unternehmen gerne Beiträge zu unseren Themen beisteuern, aber sobald es den Bereich des Beitrages oder der allgemeinen Information verlässt, wird kommentarlos gelöscht. Dieses gilt ausnahmslos für alle Forenbereiche.

Werbung an andere Benutzer über die Funktion der Unterhaltungen oder unter Ausnutzung der hinterlegten Benutzer-E-Mail-Adressen ist grundsätzlich nicht gestattet und wird von uns unterbunden.


§ 10 - Moderation und Rechte der Moderatoren

Auf saxophonforum.de sind Beiträge unmittelbar nach dem Posten sichtbar und werden nicht vor Veröffentlichung geprüft. Allerdings achten der Administrator und einige mit besonderen Rechten ausgestattete Nutzer (Moderatoren) darauf, dass zum einen die hier niedergelegten Regeln eingehalten werden und zum anderen die Übersichtlichkeit des Forums gewahrt bleibt. In diesem Zusammenhang haben die Moderatoren u.a. folgende Möglichkeiten:

· Beiträge können bei entsprechender Veranlassung nach eigenem Ermessen geändert oder gelöscht. Dieser Umstand wird mit der Registrierung ausdrücklich akzeptiert!

· Der Titel eines Threads kann geändert oder der ganze Thread für weitere Diskussionen geschlossen oder in einen anderen Bereich verschoben werden.

· Moderatoren dürfen die Inhalte von mit Ihnen geführten Unterhaltungen anderen Teammitgliedern offen legen, soweit es für Zwecke der Moderation erforderlich ist.

· Alle Benutzer, die nach Ablauf von 90 Tagen nach ihrer Anmeldung noch ohne einen gezählten Beitrag in der Liste der registrierten Mitglieder stehen, werden als inaktiv bewertet. Gleiches gilt für ehemals aktive Benutzer, die länger als sechs Monate die Seite nicht mehr aktiv besucht haben. Ab diesem Zeitpunkt verlieren die Benutzer die Rechte an ihrem Benutzernamen und dieser geht über in die Verfügungsgewalt des Betreibers.

· Verstöße gegen die Foren-Regeln können mit gestuften Sanktionen belegt werden. Diese reichen von Verwarnungen über temporäre Sperrungen bis hin zu einer Löschung des Accounts durch den Betreiber. Hierbei hält sich das Team an die intern abgesprochenen Vorgehensweisen und Maßnahmen. Die letztendliche Entscheidungsgewalt jeglicher Sanktionen obliegt im Zweifelsfall dem Betreiber und dessen Entschluss ist in jedem Fall bindend.


§ 11 - Nutzertreffen und sonstige Veranstaltungen

Es ist schön, wenn sich aus den virtuellen Bekanntschaften auch persönliche Treffen und Freundschaften ergeben. Die Veranstaltung von Workshops, User-Treffen, Festivitäten und sonstigen Veranstaltungen wird deshalb ausdrücklich begrüßt und kann von registrierten Nutzern unter Verwendung des Forums und des Event-Managers organisiert werden.

Die Verantwortung für Durchführung und Finanzierung solcher Veranstaltungen liegt alleine bei den jeweiligen Organisatoren. Dies gilt uneingeschränkt auch dann, wenn die Kommunikation unter den Teilnehmern über das Saxophonforum läuft oder der Titel der Veranstaltung einen Bezug auf das Saxophonforum enthält. Davon abweichende Regelungen bedürfen der ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung des Betreibers dieses Forums.


§ 12 - Nicht geregelte Sachverhalte und Änderungen der Nutzungsbedingungen

Die vorstehend aufgeführten Nutzungsbedingungen gelten für alle Bereiche von saxophonforum.de. In Einzelfällen, die nicht von den hier vorliegenden Regeln erfasst sind, entscheidet der Betreiber auf der Basis von vorliegenden Fakten.

Die Nutzungsregelungen können jederzeit aktualisiert oder erweitert werden. Auf solche Änderungen wird in geeigneter Form im Forum hingewiesen. Sofern Mitglieder nicht ausdrücklich innerhalb eines Monats nach Hinweis auf die Aktualisierung widersprechen, gelten die neuen Nutzungsregeln als akzeptiert. Ein Widerspruch gegen die Regeländerungen wird als Antrag auf Löschung des Accounts behandelt.

InfoPage - ©2014 IT-MaKu